Yonaguni-Insel

Destinationen Yaeyama-Region > Yonaguni-Insel

Reiseführer

Die Insel Yonaguni ist die westlichste Insel Japans. Man sagt, an einem klaren Tag seien die Inseln von Taiwan am Horizont zu sehen. Diese Insel ist mit Natur im Überfluss bestückt und beheimatet den Atlasspinner (Yonagunisan), den größte Schmetterling Japans. In letzter Zeit ist die Topographie des Meeresbodens dieser Insel, genannt „Unterwasserruinen“, zu einem berühmten Ort für Vergnügungstauchgänge geworden. Der Name Unterwasserruinen bezieht sich auf das große Felsenriff, das 100 Kilometer südlich vor der Inselküste liegt. Manche sagen, es seien alte Ruinen, weil sie von Menschenhand geschaffen zu sein scheinen. Die Erforschung dieser Formationen dauert weiter an. Es stehen ebenfalls spezielle Tour-Boote mit Unterwasserfenstern zur Verfügung. Also, warum versuchen Sie nicht, das Geheimnis mit Ihren eigenen Augen zu lösen?