WEATHER IN OKINAWA TODAY
Max 29° C / Min 29° C
Schnorcheln
Anfängerfreundlich! Die Attraktivität des Schnorchelns in Okinawa

Verglichen mit Gerätetauchen kann sich jeder problemlos an dem wunderschönen Ozean von Okinawa durch Schnorcheln erfreuen. Der Ozean in Okinawa ist klar genug, um bunte Fische in flachem Wasser zu sehen, statt von der Küste wegzugehen. Schnorcheln ist ein leichter weg, um ins Gerätetauchen einzusteigen. Allerdings ist es Tatsache, dass es zahlreiche Schnorchelunfälle gibt. Folgen wir den Grundlagen und Richtlinien, um uns ohne Gefahr am Schnorcheln zu erfreuen.

Grundlagen des Schnorchelns

Notwendige Gegenstände
Taucherbrille, Schnorchel (ein Rohr zum Atmen) und Flossen

Nützliche Gegenstände
Neoprenanzug oder Schwimmweste, Handschuhe und Stiefel

Erstens sollten Sie immer eine Schwimmweste oder einen Neoprenanzug über dem Badeanzug oder der Badehose tragen.
Es ist auch mitten im Sommer besser, leichte Kleidung zu tragen, um Ihre Haut vor starkem Sonnenschein, Korallen und Quallen zu schützen.
Befestigen Sie einen Schnorchel an der linken Seite der Taucherbrille, sprühen Sie Anti-Beschlag-Spray auf die Gläser und setzen Sie die Taucherbrille auf.
Stellen Sie sicher, dass Ihre Nase ganz von der Taucherbrille bedeckt ist, dass sich keine Haarsträhnen in ihr verfangen haben und dass die Riemen nicht verdreht sind.

Wenn Sie den Schnorchel in den Mund nehmen, machen Sie eine enge „U“-Form mit dem Mund. Andernfalls könnten Sie Meerwasser in den Mund bekommen.
Bevor Sie ins Wasser gehen, sollten Sie das Atmen an Land üben. Atmen Sie langsam ein und forsch aus.
Falls Meerwasser in den Schnorchel kommt, sollten Sie fest ausatmen, um es auszustoßen.

Wie Sie einen Schnorchel in Ihrem Mund festhalten

Wie Sie einen Schnorchel in Ihrem Mund festhalten
Halten Sie das Mundstück in Ihrem Mund und formen Sie mit Ihrem Mund ein „U“, um eine gute Abdichtung zu haben.

Wie Sie einen Schnorchel in Ihrem Mund festhalten (X) Mund weit öffnen
Wenn es einen Abstand zwischen Mund und Schnorchel gibt, wird Meerwasser in Ihren Mund gelangen.

Laufen Sie nach dem Anziehen von Flossen seitwärts ins Wasser.
Tragen Sie Ihren Schnorchel und halten Ihren Kopf gerade über den Meeresspiegel, sobald Sie einen hüfthohen Pegel erreicht haben.
Halten Sie Ihren Schnorchel aufrecht, damit kein Wasser hineingelangt.

Sichtfeld beim Schwimmen

Sichtfeld beim Schwimmen
Halten Sie Ihr Gesicht knapp über der Wasseroberfläche und richten Sie die Augen schräg nach vorne..

Sichtfeld beim Schwimmen (X) blicken Sie nach unten
Halten Sie den Schnorchel aufrecht, damit kein Wasser hineingelangt.

Strecken Sie die Beine aus und bewegen Sie Ihre Füße weit nach oben und unten. Treten Sie nicht wie beim Rad fahren, da Sie sich so nicht gut fortbewegen können.

Wie Sie mit Flossen treten

Wie Sie mit Flossen treten

Wie Sie mit Flossen treten (X) Tretbewegung
Treten Sie wie beim Rad fahren. Sie können sich nicht forwärts bewegen.

Wenn Sie zum Strand zurückkommen, schwimmen Sie, bis Sie im hüfthohen Wasser sind. Stellen Sie sich auf die Fersen, drehen Sie sich seitwärts und gehen Sie auf den Strand zu.

Empfohlene Stellen

Hier sind einige Schnorchelplätze, zu denen man unbedingt gehen sollte, um die Schönheit von Okinawa zu erleben! Da einige Läden Touren zu diesen Orten anbieten, können auch Anfänger das Schnorcheln auf sichere Art und Weise genießen. Sehen Sie sich die wunderschöne Unterwasserwelt an.

Blaue Grotte (Okinawa Hauptinsel)

Dies ist ein Vorzeigeort von Okinawa, der bei dem Dorf Onna am Kap Maeda im nördlichen Okinawa liegt. Hier können Sie die geheimnisvolle Landschaft der blauen Grotte erleben, wo das Sonnenlicht durch die Felsen sickert und vom Meeresboden reflektiert wird. Sie können Großschuppen-Soldatenfische ebenso sehen wie eine Spezialität von Okinawa, Ryukyu-Beilfische.

Hatenohama (Kume-Insel)

Eine von Japans größten Sandbänken mit einer Länge von 7 Kilometern von Osten nach Westen liegt vor der Küste der Kume-Insel und ist umgeben von Korallen. Sie ist unterteilt in „Hatenohama“, „Menuhama“ und „Nakanohama“, wo die meisten Touren hinführen. Sie können sich an wunderschönen Korallen und bunten tropischen Fischen wie dem Anemonenfisch erfreuen, die vor Ihnen herumschwimmen.

Yabiji (Miyako-Insel)

Eines von Japans größten Korallenriffen heißt „Yabiji“ und erstreckt sich vom Norden der Insel Miyako. Es misst ca. 17 Kilometer in nord-südlicher und ca. 6,5 Kilometer in ost-westlicher Richtung. Die Korallen befinden sich normalerweise unter der Wasseroberfläche, aber während einer Springtide zeigen sie sich auch über der Oberfläche. Nicht nur die Korallen, sondern auch die Clownfische und Sichel-Fahnenbarsche muss man gesehen haben.

Achtung

Nehmen Sie einen Partner mit, wenn Sie ins Wasser gehen. Wie beim Gerätetauchen müssen Sie ein Partnersystem benutzen, um die Sicherheit zu erhöhen und Risiken zu verringern. Wenn Sie beim Schnorcheln mit Ihrem Partner kommunizieren, der in der Nähe bleibt, werden Sie sowohl in Bezug auf Sicherheit als auch Spaß profitieren.
Da Ihre Zeit auf Reisen knapp bemessen sein kann, sollten Sie das Schnorcheln vermeiden, wenn Sie nicht genug geschlafen haben oder sich krank fühlen. Trinken Sie niemals Alkohol vor dem Tauchen.
Unerfahrene Schwimmer und Kinder sollten begleitet werden. Falls Sie sich wegen dem Untertauchen Gedanken machen, benutzen Sie beim Schnorcheln einen Schwimmreifen.