WEATHER IN OKINAWA TODAY
Max 30° C / Min 26° C
Das große Tauziehen
Erleben Sie die festliche Stimmung von Okinawa, während sie für gute Gesundheit beten! Das große Tauziehen

Tauziehveranstaltungen werden von Juni bis August des Mondkalenders (Juli und September des gregorianischen Kalenders) in Okinawa abgehalten.

Tauziehen ist in Okinawa allgemein charakterisiert durch Ozuna (männliches Seil) im Osten auf der einen Seite und Mezuna (weibliches Seil) im Westen auf der anderen. Benutzt wird ein Seil mit Ozuna und Mezuna, indem die Ringe der zwei mit dem Kanachibo („Bo“ bedeutet Stock oder Stange) verbunden werden. Es gibt auch ein Tauziehen namens Kenkazuna („Kampfseil“), das durch heftiges Zusammenstoßen gekennzeichnet ist.

Das Hauptziel der Veranstaltung ist es, um gute Ernte, große Fänge, Regen und die Vertreibung des Bösen zu beten. Gleichzeitig glaubt man, durch das Ergebnis das Glück des kommenden Jahres vorhersagen zu können. Allgemein findet das Tauziehen einmal im Jahr statt, doch gibt es auch Regionen, in denen es nur einmal alle paar Jahre oder sogar zweimal im Jahr stattfindet. Tauziehen werden überall abgehalten und jede Veranstaltung hat seine eigenen Besonderheiten. Die verschiedenen Stile zu vergleichen wäre eine Möglichkeit, sie zu genießen.

Die drei wichtigsten Tauziehen in Okinawa

Hier stellen wir die drei wichtigsten Tauziehen aus verschiedenen Regionen in Okinawa vor, die über Generationen weitergegeben wurden, Naha Großes Tauziehen, Itoman Großes Tauziehen und Yonabaru Großes Tauziehen.

Naha Großes Tauziehen

Begonnen um 1450 als feierliche Veranstaltung ist dieses Tauziehen ausgestattet mit einer reichen Geschichte und Kultur, sowie großem Stolz. Wiedereingeführt im Jahr 1971 als Teil der 50. Jubiläumsfeier von Naha City wurde es zu einer traditionellen Kulturveranstaltung in Okinawa, an dem sich Menschen Glück und Frieden, Harmonie in der Familie, erfolgreiche Geschäfte, Fruchtbarkeit und Gesundheit wünschen.
1995 wurde die Veranstaltung von Guiness World Records ausgezeichnet, da sie 270.000 Besucher, 15.000 Teilnehmer und das größte Seil, hergestellt aus Reisstroh, mit einer Länge von 200 m und einem Gesamtgewicht von 43 Tonnen, vorweisen konnte. Seitdem verzeichnet die Veranstaltung ein stetiges Wachstum an Teilnehmern aus ganz Japan sowie aus dem Ausland. Es ist heute eine Veranstaltung, die Okinawa repräsentiert.

Itoman Großes Tauziehen

Das große Itoman-Tauziehen ist eine Veranstaltung voller alter Riten und Traditionen. Sie wird jedes Jahr am 15. August des Mondkalenders veranstaltet. Dies ist das einzige Tauziehen, das in Okinawa am Tag des Herbstmonds stattfindet. Eine Parade, bekannt als Michijune, findet vor dem Tauziehen statt. Hier werden traditionelle Aufführungen und Tänze von Fahnenträgern.
Das Tauziehen beginnt mit Jugendlichen, die als sagenumwobene Figuren von Itoman, Ichimanmagi und Makabechan verkleidet sind. Sie kommen aus dem Norden und Süden und treffen sich in der Mitte, um sich anzustarren, danach beginnt das Tauziehen. Das große Itoman-Tauziehen wurde 2013 aus 169 Beiträgen mit dem Grand Prize von Hometown Event Awards ausgezeichnet und wurde zur traditionellen Veranstaltung, die Itoman repräsentiert.

Yonabaru Großes Tauziehen

Das große Tauziehen „Yonabaru“ soll zur Zeit von Sho Ei, dem König des Ryukyu-Reiches (1573 – 1588) als Gebetsritual für reiche Ernten begonnen haben. Es wird als traditionelles Ereignis abgehalten, durch das aufgrund des Ergebnisses die Ernte des Jahres vorausgesagt wird. Dabei wird ein Seil verwendet, das in einer vorzeitigen Erntefeier aus „männlichen“ und „weiblichen“ Seilen geflochten wird und dann nach Ost und West gezogen wird. Das Seil hat von Ost nach West eine Länge von 90 Metern und wiegt fünf Tonnen. Der Anblick des Seiles, das durch die Stadt getragen wird, ist heroisch, weil es wie ein sich bewegender Drache wirkt. In dem Moment, an dem die Seile mit dem Kanachibo an ihrem Platz verbunden werden und auf den Boden fallen, beginnt das Tauziehen.
Das Schauspiel fesselt das Publikum und entfacht das Feuer der Tauziehenden. Die Teilnehmer sollen der Sage nach mit guter Gesundheit und Fruchtbarkeit gesegnet werden. Menschen aus ganz Japan kommen jedes Jahr, um teilzunehmen. Neben dem Tauziehen gibt es auch Konzertprogramme und Feuerwerke.