Aka Insel
Genießen Sie eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten oder Rundtouren in der malerischen Landschaft der Insel Aka.

Zirka 50 Minuten mit dem Schnellboot vom Hafen Tomari in Naha auf der Hauptinsel Okinawa entfernt, wurde die Kerama-Inselgruppe als Nationalpark ausgezeichnet. Das Meer, welches auch als „Kerama Blue“ bezeichnet wird, bieten seinen Besuchern atemberaubende Schönheit und lädt zum Bestaunen, Baden und Tauchen ein. Die Inseln bieten nicht nur Tauchvergnügen, sondern auch Badestrände, Siedlungen und Aussichtsplattformen, die zu einem Spaziergang einladen. Deshalb kommen nicht nur Taucher und Schnorchler hierher, sondern auch Familien und Einzelreisende. Bei einem Inselumfang von zirka zwölf Kilometern bietet es sich auf Aka an, ein Fahrrad auszuleihen, um den Strand und alles andere zu erkunden. Außerdem ist Aka per Brücke mit den Inseln Geruma und Fukaji verbunden und lädt zu einer Fahrt über mehrere Inseln ein.

Die Aussicht von der Aka-Brücke. Lassen Sie sich vom „Kerama Blue“ verzaubern!

Wenn man mit dem Schiff auf den Hafen der Insel Aka zufährt, kann man eine große Brücke sehen. Es ist die Brücke, die Geruma und Aka miteinander verbindet, die Aka-Brücke. Von der Brücke aus kann man das funkelnde, blaue Meer bewundern, das von allen nur „Kerama Blue“ genannt wird. Hier kann man genau sehen, wie klar das Meer ist, das die Aka Insel umgibt, indem man bis zum Grund hindurchsieht. Wer lange genug schaut, kann vielleicht sogar einige Meeresschildkröten entdecken. Wenn Sie Aka besuchen, dann dürfen Sie sich dieses Naturerlebnis nicht entgehen lassen. Das Meer ist sowohl im Panorama als auch aus nächster Nähe eine nicht alltägliche Augenweide.

Schauen Sie Korallen und Fische am Nishibama Beach!

Im Norden von Aka liegt der rund einen Kilometer lange Naturstrand Nishibama Beach, rund zehn Minuten mit dem Fahrrad vom Hafen entfernt. Ein Hotspot für Schnorchler, bei dem man bunte Korallen und farbenfrohe Tropenfische bewundern kann. Zudem gibt es Duschkabinen und Toiletten vor Ort, so dass es an Komfort nicht fehlt. Genießen Sie die wunderbare Aussicht auf die unbewohnten Inseln Agenashiku, Gahi und Amuro. Am besten schauen Sie vom Aussichtsdeck Nishibama aus, das sich gleich in der Nähe des Strandes befindet!

Ein Ort um über eines der meistgeliebten Korallenriffe der Welt zu lernen

Eine Archipel-Landschaft aus über 30 großen und kleinen Inseln und blaues Meer mit hoher Wasserklarheit so weit das Auge reicht. Hier kann man eines der schönsten Korallenriffe weltweit bewundern. Auf der Insel Aka können Sie sich im Nationalpark-Besucherzentrum Sango Yuntaku Kan durch zahlreiche Exponate und Schautafeln über die Lebensweise der Korallen informieren, und ihren einzigartigen Zauber erleben.

Zugang

Flugzeug: Naha Flughafen zum Flughafen Kerama (ca. 20 Minuten) Charter Flugzeug
Fähre: Tomari Port – Zamami Port (ca. 50 Minuten mit dem Hochgeschwindigkeitsboot, ca. 1 Stunde und 30 Minuten mit der Fähre)

Zamami Village Boat Division / Königin Zamami
TEL: 098-868-4567
Zamami Village Boat Division / Fähre Zamami
TEL: 098-868-4567

Grundlegende Informationen

Fläche / Einwohnerzahl: 3.82km² / ca. 270 Menschen

Ähnliche Seiten