Tatami Ishi
Seltene Kunst natürlichen Gesteins

Tatami Ishi besteht aus einer Reihe von seltsam geformten Felsen entlang der Südküste der Insel Nishi-Ou, im Osten der Insel Kume, die von der Präfekturregierung geschützt werden. Mehr als 1000 pentagonale und hexagonale Felsen, die wie miteinander verbundene Schildkrötenpanzen aussehen, sind bei Ebbe zu sehen. Diese Reihen seltsam geformter Felsen werden auch „Schildkrötenpanzerfelsen“ genannt und entstanden, als sich langsam abkühlende Lava in Felsen verwandelte. Die Erosion der Wellen hat die Felsen über die Jahre hinweg beinahe flach gerieben. Derartige Formationen sind extrem selten auf der Welt und sind ein wahrhaft natürliches Kunstwerk.