Mangrovenwald in Shimajiri

Mangroven sind Pflanzen, die im Brackwasser an Orten wachsen, wo sich Süß- und Meerwasser in der Nähe tropischer und subtropischer Küsten vermischen. Die Mangrovenwälder in Shimajiri sind ein natürliches Monument der Insel Miyakojima und Sie finden hier alle Arten des Miyakojima-Mangrovenbaums — darunter Rhizophora mucronata, Bruguiera gymnorhiza und Kandelia obovata. Diese befinden sich entlang eines Meeresarmes in Richtung des Dorfes Shimajiri abseits der Schnellstraße 230, die von Miyakojima auf die Insel Ikema führt. Ein Fußweg erlaubt Ihnen hier einen gemütlichen 10- bis 15-minütigen Spaziergang.