Nördliche Okinawa-Hauptinsel
Reiseführer

Die nördliche Hauptinsel Okinawas ist voller reicher, wunderschöner Landschaft, die einzigartig zu dem subtropischen Meeresklima ist. Yanbaru, mit seiner mysteriösen Atmosphäre, ist ein subtropischer Dschungel, der von seltenen Tieren bewohnt wird. Outdoor-Aktivitäten wie Camping und Eco-Touren werden hier oft abgehalten. Die Motobu-Halbinsel hat Aufmerksamkeit als ein beliebter Tourismusort erlangt. Besuchen Sie unbedingt das Okinawa Churaumi Aquarium, die Kouri-Brücke und andere unerlässliche Sehenswürdigkeiten. Genießen Sie die luxuriösen Resorts an der Küste von Onna durch Golf, Spas, etc., wo sich das kristallklare Meer und das Korallenriff endlos fortzusetzen scheinen.

Yanbaru

„Yanbaru“ ist eine Schatztruhe der natürlichen Vegetation. Der subtropische Primärwald erstreckt sich beinah bis zur Küstenlinie, während der dichte immergrüne Laubwald Heimat eines einzigartigen Ökosystems ist. Kostbare und seltene Tiere wie die Yanbara kuina (Okinawa-Ralle) und der Noguchi-gera (Okinawa-Specht), die durch die Nationalregierung geschützt sind, sind in Yanbaru heimisch. Eco-Touren, bei denen die Frische der Natur gespürt werden kann, wie Kanufahren in der Bucht von Gesashi, als auch Trekking und Kajakfahren zu den Fällen von Hiji, sind beliebte Aktivitäten. Der Besuch von Yanbaru ist wahrlich eine großartige Möglichkeit, um die Herrlichkeit des Dschungels zu erleben.

Halbinsel Motobu

Die Motobu-Halbinsel ist ein fester Bestandteil unter Sightseeing-Zielen in Okinawa. Besuchen Sie das Okinawa Churaumi Aquarium und Ihnen werden Walhaie und Mantas begegnen, die gemächlich in dem riesigen erstklassigen Wasserbecken schwimmen, während das Schloss von Nakijin, registriert als Welterbestätte von UNESCO, als das größte Gusuku (Gusuku bedeutet Schloss im Okinawadialekt) in der Okinawapräfektur bekannt ist. Die Herrlichkeit von dessen Befestigungsmauern und die wunderschönen Kurven sind ein Meisterwerk. Kouri-Brücke, die atemberaubend über dem smaragdgrünen Meer schwebt, empfiehlt sich für eine Fahrt.

Küste von Onna

Die Unna-Küste ist eines der besten Resort-Areale in Okinawa. Niedergesetzt auf den Spitzen der überwältigenden Klippen können Sie ein paar spektakuläre Aussichten von der Manzano- sowie Maeda-Landspitze und so weiter genießen. Besuchen Sie im Busena Marine Park das einzige Unterwasser-Observatorium von Okinawa. Oder, wenn Ihnen nach ein bisschen Privatsphäre ist, genießen und entspannen Sie sich inmitten der atemberaubenden Schönheit des Mission Beachs. Der Onna Seaside Park Nabil Beach, ein bekannter Standort zum Tauchen, verfügt über viele verschiedene farbenprächtige tropische Fische, die im Korallenriff umherschwimmen. Kann sogar Spaß machen, auch wenn Sie ein Tauch-Anfänger sein sollten. Zuletzt befinden sich ebenfalls noch viele Resort-Hotels sowie Goldplätze und so weiter im Gebiet, um sicherzustellen, dass Ihr Aufenthalt ein entspannender als auch luxuriöser ist.