Iriomote-Katze

Die Iriomote-Katze ist eine landesweit geschützte Katzenart, die nur die zur okinawischen Yaeyama-Gruppe gehörende Insel Iriomote bewohnt. Schätzungen zufolge gibt es derzeit 100 dieser Katzen, weshalb sie eine international geschützte Art sind. Sie stehen auf der „roten Liste“ der Internationalen Union zur Bewahrung der Natur (IUCN). Seit dem Altertum nennt man diese Katze „Yamamaya“ oder „Yamapikarya“. Die Katzen bewohnen ein Gebiet, das dem Lebensraum der Menschen sehr nahe liegt, sodass Autofahrern auf Iriomote Vorsicht geboten ist.