Nature

Ein Leitfaden zur Walbeobachtung – Eine beeindruckende Erfahrung, die Sie in Okinawa machen können!

Von Januar bis März herrscht Hochbetrieb im Meer um Okinawa.
In dieser Jahreszeit werden Buckelwale vor der Küste der Insel Zamami gesichtet und endlich ist die beste Jahreszeit zur Walbeobachtung gekommen!

Sie können für Walbeobachtungstouren, die einen Einblick in das Leben der Wale geben, täglich auf der Hauptinsel oder der Insel Kerama Boote besteigen. Die dynamischen und emotionalen Begegnungen mit Walen werden sicherlich eine unvergessliche Erfahrung sein!

Hier behandeln wir einige Fakten über Wale, Dinge, die Sie vor einer Tour wissen sollten und andere nützliche Informationen.

  • Foto: Zamami Whale Watching Association
- Welche Wale kann ich auf einer Walbeobachtungstour sehen?

Die Buckelwale reisen den ganzen Weg von Norden zu den Kerama-Inseln. Ihre Charakteristika sind unter anderem eine Länge von etwa 15 Metern und ein Gewicht von ungefähr 30 Tonnen, eine große Brustflosse und eine Schwanzflosse, die einem Fächer ähnelt.

Die Länge ihrer Brustflosse beträgt etwa ein Drittel der Körperlänge und kann bis zu 5 Meter lang werden. Ihre dynamischen Bewegungen sind wahrhaftig beeindruckend!

- Warum kommen die Wale in die Gewässer um Okinawa?

Buckelwale verbringen die Sommermonate in nördlichen Gewässern und beginnen im Herbst ihre Reise Richtung Süden, wo man sie in den Gewässern der Ogasawara-Inseln und um Okinawa sieht.
Sie reisen eine unglaubliche Strecke von 9.000 km Länge!

Nachdem sie im Frühling und Sommer in den Gewässern Alaskas ihren Hunger gestillt haben, kommen die wohlgenährten Buckelwale im Herbst und Winter in die Gewässer um Okinawa, um zu gebären und die Kälber aufzuziehen.

Sie können während der Tour vielleicht sogar den schönen Anblick von Walen, die mit ihren Kälbern schwimmen, genießen.

- Sie können während der Tour vielleicht sogar den schönen Anblick von Walen, die mit ihren Kälbern schwimmen, genießen

Die Kerama-Gewässer um die Inseln Tokashiki und Zamami, westlich der Hauptinsel Okinawa, sind das bekannte Walbeobachtungs-Mekka. Auch andere Gebiete, unter anderem Nord-Okinawa und die Ie-Insel bieten Walbeobachtungstouren an.

Es gibt viele Startpunkte der Tour, einschließlich Naha, Yomitan und Onna auf der Hauptinsel sowie die Insel Zamami.

Sie können sich zum Beispiel auf der Hauptinsel Zeit für Sehenswürdigkeiten nehmen und dann auf Walbeobachtungstour gehen! Alle die das bevorzugen, können ganz bequem und je nach Reiseart von der Hauptinsel abreisen oder auf einer außen liegenden Insel die Sehenswürdigkeiten besuchen und von dort aus starten!

- Was benötige ich, um mich auf eine Walbeobachtung vorzubereiten?

Sonenschutz
Die Sonne in Okinawa kann sogar im Winter sehr stark scheinen. Wenn das Wetter schön ist, werden Sie vielleicht sogar braun. Nehmen Sie Sonnencreme, einen Hut und Sonnenbrille mit und vergessen Sie nicht die Hautpflege!

Medizin gegen Seekrankheit
Medizin gegen Seekrankheit ist unabdingbar für alle, die leicht seekrank werden! Nehmen Sie sie, bevor Sie an Bord gehen. Wenn Sie an Bord sind, können Sie sich einen luftigen Platz suchen und in die Ferne blicken, damit Sie nicht seekrank werden.

Tragen Sie warme und wasserfeste Kleidung
Der Meereswind ist in dieser Jahreszeit sogar in Okinawa kalt. Machen Sie die Tour mit warmer Kleidung, die ein bisschen nass werden kann. Mit einem Handtuch sind Sie sogar noch besser gewappnet!

Kleidung, in der Sie sich leicht bewegen können
Selbst an Tagen mit ruhigem Seegang kann es schwierig sein, auf dem Boot zu laufen. Bitte vermeiden Sie Röcke und hohe Absätze und tragen Sie stattdessen Turnschuhe und Kleidung, in der Sie sich leicht bewegen können!

Dieses Wissen verdoppelt den Spaß! Gängige Bewegungsmuster von Buckelwalen an der Oberfläche.

1. Blasen (Blow)

Das Ausatmen an der Wasseroberfläche. Die weiße Nebelfontäne kann eine Höhe von 3 bis 5 Metern erreichen.

2. Bogen des Penduculus
(Peduncle arch)

Mit dem Körper einen Bogen schlagend, kehrt der Wal nach dem Blasen zurück an die Oberfläche.

3. Schwanzschlag
(Tail slap)

Anheben und Nach-Unten-Schwingen der Schwanzflosse in einer geraden Linie, um Lärm und Wasserspritzer zu erzeugen. Egal, ob auf der Rücken- oder Bauchseite, ist das eine ziemlich bedrohliche Bewegung.

4. Winken mit der Schwanzflosse
(Fluke up and down)

Nach dem Bogen des Penduculums taucht der Wal in den Ozean und hebt seine Schwanzflosse an die Oberfläche. „Fluke Up“ wird es genannt, wenn Sie die Unterseite der Schwanzflosse sehen und „Fluke Down“, wenn sie nicht zu sehen ist.

5. Balgerei mit dem Penduculum
(Peduncle scrap)

Die hintere Hälfte des Körpers wird an die Oberfläche gehoben und seitlich auf das Wasser geschlagen (oder auf einen anderen Wal). Dieses ziemlich aggressive Verhalten wird meistens bei Brunftkämpfen (*) beobachtet.

*Wenn männliche Wale um ein Weibchen kämpfen.

6. Schlagen mit den Brustflossen
(Peck scrap)

Sich auf die Seite legend, schlägt der Wal mit seiner Brustflosse auf die Wasseroberfläche. Manchmal drehen sie auch die Unterseite des Körpers nach oben und schlagen mit beiden Brustflossen auf das Wasser.

7. Kopfsprung
(Head Slap)

Der Wal hebt ein Drittel seines Körpers aus dem Wasser und stürzt sich dann, mit dem Kinn voran, in die Fluten. Dies ist eine sehr dynamische Bewegung und das Wasser spritz hoch um seinen Kopf.

8. Kopfheben und Ausspähen (Spy Hop)

Der Wahl hebt seinen Körper vertikal, hält seine Augen aber horizontal und sinkt langsam, sich um die eigene Achse drehend, zurück ins Wasser.

9. Schwall (Breach)

Der Wal treibt mit zweidrittel seines Körpers an der Oberfläche und springt dann, seinen Körper um die eigene Achse drehend. Bei diesem Sprung gibt es diverse Varianten, zum Beispiel rückwärts, wie beim Fosbury Flop. Es ist eine beliebte Aktion, spektakulär und aufregend.

Und jetzt gehen wir Wale beobachten!

Jetzt sind Sie bereit! Sind Sie bereit, auf eine Walbeobachtungstour zu gehen?

Zamami Walbeobachtung

Zamami Whale Watching Association
Check-In Location Zamami Port
Google Map
Web Site Zamami Whale Watching Association *Englisch
CERULEAN BLUE OKINAWA
Departure Location Naha Miegusuku Port
Google Map

Chatan Hamakawa Port
Google Map

Web Site Cerulean Blue Okinawa *Englisch
Joy Create Okinawa Tea-Da
Check-In Location Naha Miegusuku Port
Google Map
Web Site Joy Create Okinawa Tea-Da
Marine House SEASIR
Check-In Location Seasir Naha Branch
*Free pickup from hotels in Naha (prior reservation required)
Google Map
Web Site Marine House SEASIR *Englisch

CATEGORY

RELATED CONTENTS