Transportmittel nach der Ankunft in Okinawa

Die hauptsächlichen Transportmittel auf der okinawaischen Hauptinsel sind die öffentlichen Verkehrsmittel: Einschienenbahn, Bus und Taxi. Für zusätzliche Mobilität sind Mietwagen praktisch. Da die öffentlichen Verkehrsmittel auf den entlegenen Inseln seltener fahren, empfehlen wir die Verwendung von Mietwagen, Mietfahrrädern oder Mietmotorrädern. Zur Vorbereitung einer angenehmen Reise können Sie verschiedene Transportmittel je nach Bedarf auswählen.

Yui Rail – Die erste Einschienenbahn in Okinawa, mit direkter Anbindung an den Flughafen

Die Yui Rail verbindet 15 Stationen innerhalb von Naha in 27 Minuten, von der Station des Flughafen Naha, dem Zugang zu Okinawa, als Startpunkt, bis zur Endtation Shuri. Die Naha Airport Station ist direkt mit dem zweiten Stock des Inlandsterminals des Flughafens Naha verbunden, und bietet praktischen Zugang zur Kokusai Straße, Naha Shintoshin, Shurijo Schlosspark, und anderen beliebten Sehenswürdigkeiten rund um die Stadt Naha. Bei mehrmaliger Benutzung der Einschienenbahn während desselben Tages eignet sich die Benutzung einer Tageskarte; diese kann an jeder Station gekauft werden. Momentan finden Erweiterungsarbeiten von der Shuri Station in Richtung der Stadt Urasoe statt, die Eröffnung ist für Sommer 2019 geplant.

Klicken Sie hier für Details

Mietwagen: Beliebt für Familien- und Gruppenreisen!

In Okinawa bieten eine Vielzahl von Unternehmen Mietwagen an, bei der Reservierung empfiehlt es sich, diese entweder im Vorhinein über Vergleichsseiten etc. zu buchen, oder zusammen mit Flug und Hotel, um einen reibungslosen Ablauf nach der Ankunft zu gewährleisten. Auch nach der Ankunft in Okinawa ist es möglich, sich einen Mietwagen am Informationsschalter vermitteln zu lassen, jedoch kann es je nach Saison vorkommen, dass an dem betreffenden Tag keine Mietwagen mehr vor Ort verfügbar sind, weshalb die Buchung vor Reiseantritt empfohlen wird. Zudem bieten einige Unternehmen Shuttleservices zu einer Abholstation an, wir empfehlen, dies bei der Buchung zu überprüfen.

Hinweise für Autofahrer
  • In Japan herrscht Linksverkehr, und das Lenkrad befindet sich auf der rechten Seite. Falls Sie damit nicht vertraut sind, sollten Sie beim Autofahren ausreichend achtgeben.
    Verkehrsregeln
  • Morgens und abends werden einige der Nationalstraßen in den Städten Naha, Urasoe und Ginowan als Busfahrtstreifen genutzt. Achten Sie darauf, dass die Benutzung der Busfahrtstreifen während diesen Zeiten nicht zulässig ist.
  • Für die Auffahrt auf die Schnellstraße empfehlen wir die Wahl eines Autos mit ETC-System, um Mautstationen ohne Anhalten zu passieren. Mit ETC kann man zu bestimmten Zeiten, zum Beispiel in der späten Nacht, Rabatte erhalten. Für die Benutzung benötigt man eine von einer Kreditkartengesellschaft ausgestellte ETC-Karte, jedoch bieten einige Autovermietungen auch Verleihservices an. Überprüfen Sie dies bitte bei Ihrer Buchung.
  • In Japan besteht für Kinder unter sechs Jahren Kindersitzpflicht. Ist dies der Fall, installieren Sie einen Kindersitz, der zu Alter und Größe des Kindes passt. Alle Autovermietungen bieten Verleihservices an, jedoch sind Gebühren und Buchungsmethoden unterschiedlich; wir empfehlen daher nachdrücklich, dies bei der Buchung zu überprüfen.
  • Für Autofahren in Japan wird einer der unten aufgeführten Führerscheine benötigt. Überprüfen Sie diese Informationen im Vorhinein, und führen Sie die notwendigen Schritte durch. Bei der Fahrt ist es möglich, dass der heimische Führerschein präsentiert werden muss, führen Sie ihn deshalb bitte stets mit sich.
  1. Einen japanischen Führerschein (für Personen, die in Japan wohnen)
  2. Betreibererlaubnis der US-Streitkräfte in Japan für Zivilfahrzeuge
  3. Reisepass plus internationaler Führerschein auf Grundlage des Abkommens über den Kraftfahrzeugverkehr (Genfer Konvention) plus Fahrerlaubnis des jeweiligen Landes
  4. Personen mit einem Führerschein, der in der Schweiz, Slowenien, Deutschland, Frankreich, Belgien, Monaco oder Taiwan ausgestellt wurde, brauchen ebenfalls einen Reisepass plus die Fahrerlaubnis ihres jeweiligen Landes plus eine authentische japanische Übersetzung der Fahrerlaubnis. (Die japanische Übersetzung muss von der Botschaft oder einem Konsulat des jeweiligen Landes in Japan, der JAF (Japanische Automobilföderation) oder der Kommission für Ostasienbeziehungen erstellt sein.)

    * Bezüglich (3) und (4) lassen Sie diese Dokumente bitte im Voraus in Ihrem jeweiligen Land erstellen.
    *(4) Die betroffenen Länder unterliegen Änderungen.

Funktionsweise von Münz-Parkautomaten mit Sperrmechanismus

Bei Münz-Parkautomaten in der Präfektur Okinawa sind oftmals Sperrmechanismen auf der Abstellfläche angebracht. Nach dem Parken erhebt sich eine Barriere in Bodenhöhe, um das Auto am Verlassen des Parkplatzes zu hindern. Bezahlt wird vor dem Verlassen des Parkplatzes am Parkautomaten. Bei Eingabe der Parkplatznummer wird automatisch der zu zahlende Betrag angezeigt, nach dem Bezahlen wird die Barriere gesenkt. Überprüfen Sie vor der Abfahrt, ob die Barriere wieder im Boden versunken ist, und verlassen Sie rasch den Parkplatz.

Klicken Sie hier für Details

Mietfahrräder und Mietmotorräder sind einfach und bequem für kurze Entfernungen!

Mit Mietfahrrädern und Mietmotorrädern kann man Staus meiden und an vielen Orten problemlos halten, für eine effiziente Erkundung der näheren Umgebung sind sie ideal. Informationen zu Anbietern finden Sie am Informationsschalter des Flughafens, sowie in den Unterkünften und Tourismusverbänden der verschiedenen Gegenden. Einige Unterkünfte und Tourismusverbände bieten auch direkte Verleihmöglichkeiten an. Falls Sie ein Elektrofahrrad oder Kinderfahrrad buchen wollen, ist es ratsam, sich im Vorhinein zu informieren. Für die Benutzung innerhalb der Stadt Naha gibt es einen Fahrradverleihdienst namens Churachari, buchen kann man diesen beim Personal am Schalter oder auf der dazugehörigen Website (für die Buchung über die Website ist eine Nutzerregistrierung nötig; die Zahlung ist ausschließlich per Kreditkarte möglich). Schützen Sie sich beim Fahrradfahren ausreichend vor Sonnenbrand und Hitzschlag.

Klicken Sie hier für Details

Taxis: Beliebtes Fortbewegungsmittel in Okinawa! Günstig bei Gruppenfahrten

Neben normalen Taxis gibt es weitere Optionen je nach Bedarf, wie etwa Shuttle-Taxis vom Flughafen direkt zum Hotel, und Sightseeing-Taxis, um verschiedene Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Alle Arten von Taxis können von der Unterkunft aus gebucht werden. Vom Flughafen und innerhalb der Stadt Naha, sowie in der Nähe von großen Sehenswürdigkeiten, ist es einfach, ein Taxi zu bekommen. In bestimmten Gebieten, so etwa auf entlegenen Inseln, kann es jedoch auch schwierig sein, ein Taxi zu bekommen, es ist deshalb ratsam, dies im Vorhinein zu prüfen.

Grundpreis für Taxis (Stand: September 2018)

Okinawa (Hauptinsel): 530 – 550 Yen für normale Taxis (Zusätzlicher Fahrpreis: 70 Yen alle 372 Meter)
Entlegene Inseln Okinawas: 460 Yen (Zusätzlicher Fahrpreis: 60 Yen je 341 Meter)

*Zwischen zehn und fünf Uhr nachts fällt ein Aufpreis von 20% an.
*Die Hintertüren der Taxis öffnen sich automatisch. Bitte gedulden Sie sich beim Einsteigen, bis sich die Tür öffnet, um Verletzungen zu vermeiden.
*Taxis mit staatlicher Gewerbelizenz haben stets grüne Nummernschilder. Unlizenzierte Taxis mit weißem Nummernschild sind bei Unfällen nicht versichert. Für eine sichere und sorgenfreie Fahrt sollten Sie stets lizenzierte Taxis wählen.

Klicken Sie hier für Details

Busse: Genießen Sie unkomplizierten Zugang zu Sehenswürdigkeiten

Neben Linienbussen gibt es Shuttle-Busse vom Flughafen zu wesentlichen Hotels, sowie Bustouren mit Reiseleitern, die effizient beliebte Sehenswürdigkeiten anfahren. Shuttle-Busse und Bustouren sollten für einen reibungslosen Ablauf im Vorhinein reserviert werden.

  • Anfahrtspläne, Zeitpläne und Preislisten für Shuttle-Busse vom Flughafen : Okinawa Bus
Regelmäßige Bustouren

Beispiel-Reiseroute 1: Okinawa Churaumi Aquarium und Nakijin-jo Schlossreste (Norden der Okinawa Hauptinsel)
Beispiel-Reiseroute 2: Shurijo Schloss historischer Rundgang (Süden der okinawaischen Hauptinsel) und mehr

Infos zu Reiserouten, Reservierungen

Linienbusse

Die Bezahlung für Linienbusse ist mit Bargeld oder der IC-Karte OKICA möglich (Zahlung mit SUICA, PASMO und anderen IC-Karten außer OKICA ist nicht möglich). OKICA-Karten können an den Fahrkartenautomaten und Schaltern aller Einschienenbahn-Stationen, den Geschäftsstellen der Busfirmen, sowie einem Teil der Filialen der FamilyMart Convenience-Stores (ausschließlich blanko) innerhalb der Präfektur erworben werden. Innerhalb der Busse ist es nicht möglich, 5.000-Yen-Scheine oder 10.000-Yen-Scheine zu wechseln, achten Sie daher darauf, ausreichend Kleingeld parat zu haben. Ein-Yen Stücke und Fünf-Yen-Stücke können ebenfalls nicht verwendet werden. Für Sightseeing innerhalb der Stadt Naha ist die Ein-Tageskarte für unbegrenzte Fahrten (660 Yen) von Naha Bus, sowie der Gurutto Naha Bus-Monorail Pass für unbegrenzte Fahrten mit Bus und Einschienenbahn (1,000 Yen) zu empfehlen. Diese können in der Flughafen-Filiale von Naha Bus (Erdgeschoss des Inlandsterminals), an der Naha Bus Verkaufsstelle (innerhalb vom Naha Busterminal), und der Touristeninformation der Stadt Naha erworben werden. Außerdem gibt es den Okinawa Bus Pass (*1), für unbegrenzte Fahrten mit der Einschienenbahn und Bussen auf der okinawaischen Hauptinsel, so dass Sie passend zu Ihrem Reiseplan auswählen können. Auf der okinawaischen Hauptinsel sind fast alle Gebiete abgedeckt, auf abgelegenen Inseln ist die Anzahl der Routen und Busse jedoch begrenzt, so dass es ratsam ist, sich bei geplanter Benutzung von Bussen im Vorhinein zu informieren.

*1) Okinawa Bus Pass
Unbegrenzte Fahrten mit Einschienenbahn und Linienbussen (mit einigen Ausnahmen) auf der okinawaischen Hauptinsel! Betrachten Sie in aller Ruhe die vorbeiziehende Landschaft, und genießen Sie die Freiheit, an den Reisestationen alkoholische Getränke zu sich nehmen zu können, mit dieser praktischen Freikarte.

Klicken Sie hier für Details

Okinawa Hauptinsel: Linienbusnummern zu wesentlichen Sehenswürdigkeiten
Nordteil Okinawa Churaumi Aquarium 20, 120, (vom Nago Busterminal) 65, 66, 70
Zentraler Teil Chatan American Village 20, 28, 29, 43, 120
AEON MALL Okinawa Rycom 21, 25, 23, 27, 31, 77, 80, 90, 92, 110, 223, 227
Südteil Shurijo Schlosspark 1, 7, 8, 9, 13, 14, 17, 25, 46, 97
Okinawa Outlet Mall ASHIBINAA 55, 56, 88, 98
Seifa Utaki (Heiliger Ort) 38
Okinawa World 54, 83
Heiwa Kinen Ko‘en (Friedens- und Gedächtnispark) 34, 89, (vom Itoman Busterminal) 82, 107, 108

Klicken Sie hier für Details

  • Bus-navi Okinawa  : Allgemeines Info-System für Linienbusse auf Okinawa (Hauptinsel)
    *Suche von Preisen, Abfahrtszeiten und Routen auf Okinawa (Hauptinsel)
  • Bus Map Okinawa 
    *Informationen über Busunternehmen, verschiedene Freifahrtkarten, Preise und Routen auf der Okinawa Hauptinsel

Andere nützliche Informationen